COBIT-Zertifikate

Das deutsche Chapter der ISACA (ISACA Germany Chapter e.V.) hat im Jahr 2007 ein eigenes Zertifikatsprogramm aus der Taufe gehoben. Mit diesem Gütesiegel sollte insbesondere ein qualitativer Mindeststandard der COBIT-Schulungen gewährleistet werden. Bis Ende 2015 hatten über 3.500 Teilnehmer eine der angebotenen Zertifikats-Prüfungen abgelegt.

Das Zertifikatsprogramm des ISACA Germany Chapter e.V. besteht aus den Stufen Foundation, Practitioner und Manager, die unabhängig voneinander erworben werden können. Im Einzelnen handelt es sich um

Abb.: COBIT-Zertifikate des ISACA Germany Chapter e.V.

Das Zertifikat IT-Governance & IT-Compliance Basic des ISACA Germany Chapter e.V. hat  die Kerninhalte von COBIT 5 für die Umsetzung einer effektiven IT-Governance und eines effektiven IT-Managements zum Gegenstand. Die Vermittlung der Kerninhalte von COBIT 5 erfolgt über einen interaktiven E-Learning-Kurs. Der Wissensstoff wird dem Nutzer auf kurzen, prägnanten Folien verständlich gemacht, die durch Videotutorials, interaktive Tests und einen digitalen Lernassistenten abwechslungsreich gestaltet sind. Die Didaktik wurde vollständig auf diese Art der Wissensvermittlung angepasst und sorgt für eine motivierende Lernatmosphäre und höchsten Lernerfolg.

Das Zertifikat IT-Governance & IT-Compliance Practitioner des ISACA Germany Chapter e.V. belegt das Verständnis der wesentlichen Prinzipien und Elemente der IT-Governance und der IT-Compliance und die Anwendung des Rahmenwerkes COBIT auf Basis der zum Prüfungszeitpunkt aktuellen COBIT-Version in praxisnahen Situationen. Grundlage des Zertifikates „IT-Governance & IT-Compliance Practitioner“ (ITGCP) sind die wichtigsten Elemente aus den beiden vom ISACA Germany Chapter übersetzten COBIT-Büchern „COBIT 5“ und „COBIT 5: Enabling Processes“.

Das Zertifikat IT-Risk-Practitioner des ISACA Germany Chapter e.V. belegt das Verständnis der wichtigsten Komponenten und Prinzipien des Umsetzungsleitfadens COBIT 5 for Risk. Das Zertifikat „IT-Risk-Practitioner“ belegt zusätzlich, dass der Zertifikatsinhaber COBIT 5 for Risk in praxisnahen Situationen anwenden kann. Auch werden die Zusammenhänge mit anderen Rahmenwerken und Standards im Umfeld des Risikomanagements (u.a. COSO ERM, ISO 31000, ISO 27005)  sowie Ansätze zur Umsetzung von IT-Risikomanagement in der Praxis diskutiert.

Das Zertifikat IT-Governance-Manager (ITGM) bildet zusammen mit dem IT-Compliance-Manager das höchste Zertifikatsniveau des dreistufigen Zertifikatspro-gramms des ISACA Germany Chapter e.V. Das Zertifikat ITGM belegt das Verständnis der wesentlichen IT-Governance-Modelle und -Werkzeuge sowie deren Anwendung in praxisnahen Situationen. Schulung und Prüfung für dieses Zertifikat werden derzeit nur von der Hochschule Frankfurt School of Finance & Management in Zusammenarbeit mit dem ISACA Germany Chapter e.V. angeboten.

Das Zertifikat IT-Compliance-Manager (ITCM) bildet zusammen mit dem IT-Governance-Manager das höchste Zertifikatsniveau des dreistufigen Zertifikatspro-gramms des ISACA Germany Chapter e.V. Das Zertifikat belegt das Verständnis der wesentlichen IT-Compliance-Modelle und -Werkzeuge sowie deren Anwendung in praxisnahen Situationen. Schulung und Prüfung werden derzeit nur von der Hochschule Frankfurt School of Finance & Management in Zusammenarbeit mit dem ISACA Germany Chapter e.V. angeboten.

Alle Zertifikate des deutschen Chapters der ISACA sind unabhängig von den internationalen ISACA-Zertifizierungen wie CISA, CISM, CGEIT oder CRISC und auch unabhängig von den Schulungskursen und Zertifikaten des internationalen Berufsverbandes ISACA bzw. dessen Lizenzpartners APMG (u. a. COBIT Foundation) und mit diesem kooperierenden Schulungsunternehmen.

Die COBIT-bezogenen Zertifikate des ISACA Germany Chapter e.V. sind praxisnah und speziell für den deutschen Sprachraum konzipiert worden und werden ausschließlich vom deutschen Chapter der ISACA oder dort akkreditierten Schulungsunternehmen angeboten.

Weitere Informationen über diese Zertifikate finden sich in den jeweiligen Zertifikatskonzepten auf der Internetseite des deutschen Berufsverbandes ISACA.